Delfin-Sprachreisen.de - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Chili Sprachreisen Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Delfin Sprachreisen vermittelt Ihre Sprachreise zwischen Ihnen als Kunden und der gewählte Sprachschule.

  • 1. Buchung
    Die Buchung kann mit dem Online-Anmeldeformular erfolgen, telefonisch, per Fax oder per Post. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie uns einen Vermittlungsauftrag und erkennen die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Delfin-Sprachreisen.de bzw. der gebuchten Sprachschule an.

    Nach Eingang Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung, erst nach Erhalt der Bestätigung der Sprachschule ist Ihre Buchung verbindlich gültig.

  • 2. Zahlungsbedingungen

    Die Buchungsbestätigung und Rechnung von der Sprachshcule bekommen Sie normalerweise innerhalb von 24 Stunden. Wenn Ihre Buchung mind. 4 Wochen vor Kursbeginn eingeht, leisten Sie eine Anzahlung in Höhe von 200 €. Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Kursbeginn fällig.
    Für Preise, die in Fremdwährungen ausgewiesen sind, gilt der tagesgültige Wechselkurs.

    Bei Nichteinhalten der Zahlungsfristen können wir die Buchung unter Berechnung unserer Stornobedingungen rückgängig machen. Die Unterlagen zu Kurs und Unterkunft erhalten Sie nach eingegangener Zahlung ca. 10-14 Tage vor Ihrem Kursanfang.

    Die Preisangaben auf der Website und durch den Kalkulator sind ohne Gewähr. Sollten Sie von den Preisen abweichen, die die Sprachschule berechnet, können Sie von der Buchung ohne Gebühren zurücktreten.

  • 3. Umbuchung
    Für Umbuchungen vor oder während des Aufenthaltes ist die Sprachschule berechtigt, eine Gebühr zu verlangen.  Findet die Umbuchung vor Antritt der Sprachreise statt, werden wir diese entsprechend der Rechnungsstellung der Sprachschule weitergeben. Nach Beginn des Aufenthaltes empfehlen wir, eine Umbuchung direkt mit der Sprachschule zu vereinbaren.

  • 4. Stornobedingungen
    Es gelten die Stornobedingungen der jeweiligen Sprachschule. Auf der Schulwebsite finden Sie den Link dazu im anmeldeformular. Sollte ein Rücktritt vom gebuchten Sprachkurs gewünscht bzw. notwendig werden, so teilen Sie uns dies bitte so schnell wie möglich am besten schriftlich mit.

    Nach Kursbeginn sowie im Falle eines vorzeitigen Kursabbruchs werden keine Rückerstattungen geleistet.
    Bei allen genannten Stornierungen gilt: Ist die Sprachschule großzügig und zu einer Rückerstattung von Leistungen bereit, so werden wir Ihnen diese natürlich weitergeben.

  • 5. Reisedokumente, Visa
    Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer muss sich grundsätzlich in eigener Verantwortung über die nötigen Einreise-, Visa-, Devisen-, Impf- und Versicherungsbestimmungen informieren.
    Wir werden Ihnen nach der Buchung Informationen zu den Einreisebestimmungen zustellen und beim Beantragen des Visums ggf. behilflich sein. Wird aus Gründen die Delfin-Sprachreisen.de nicht zu verantworten hat, die Einreise verweigert, so gilt die gebuchte Sprachreise gemäß Punkt 4 als annulliert.

  • 7. Versicherungen
    Eine Reiseversicherung für Annullierungskosten und SOS Schutz kann bei uns zusammen mit der Anmeldung abgeschlossen werden. Unser Partner für den Versicherungsschutz ist die ELVIA Reiseversicherung. Sie können  die Informations- und Anmeldebroschüre zu den Reiseversicherungen auf unserem Anmeldeformular bestellen.

  • 8. Kranken- und Unfallversicherung
    Bitte klären Sie ab, ob Ihre Kranken- und Unfallversicherung die nötige Deckung für das Zielland offeriert. Bestimmte Länder verlangen eine Übersetzung der Versicherungspolice.

  • 9. Vorbehalte des Vermittlers
    In Abstimmung mit uns behalten sich unsere Partnerschulen das Recht vor, einen Kursteilnehmer/eine Kursteilnehmerin ohne Rückerstattung von der Sprachschule zu weisen, falls sie/er eine strafbare Handlung begeht oder die Regeln der Sprachschule oder deren Verhaltenskodex in extremer Weise verletzt. Alle damit zusammenhängenden Kosten inkl. der Rückreise gehen zu Lasten des Teilnehmers/der Teilnehmerin bzw. deren Erziehungsberechtigten. Die Kursteilnehmer bzw. ihre gesetzlichen Vertreter haften für Schäden oder Verluste, die während des Kursaufenthaltes verursacht werden.

  • 10. Verantwortlichkeit des Vermittlers
    Delfin-Sprachreisen.de übernimmt keine Haftung für den Ausfall der Dienstleistungserbringer, falls die zugesicherten Leistungen infolge höherer Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Streik, politischen Unruhen) nicht erbracht werden können. Ebenso ist sie als Vermittlungsagentur nicht haftbar zu machen bei Schäden, Verletzungen, Krankheiten und Gewaltanwendungen an Personen und Sachen.
    Delfin-Sprachreisen.de haftet als Sprachreisemittler für die gewissenhafte Auswahl der Leistungsträger (Sprachschulen), für die professionelle Organisation der Sprachreise und  für eine rechtzeitige Weiterleitung der Reise- und Kursdokumente.


  • 11. Beanstandungen
    Reklamationen sind unverzüglich dem Sekretariat der jeweiligen Sprachschule zu melden. Wenn keine zufriedenstellende Lösung erreicht wird,  nehmen Sie gleich Kontakt mit Delfin-Sprachreisen.de auf (nicht erst nach Rückkehr). Ansprüche wegen eventueller Reisemängel sind innerhalb eines Monats nach der Beendigung der Reise gegenüber der Sprachschule schriftlich geltend zu machen. Der Teilnehmer kann Ansprüche später nur noch geltend machen, wenn er unverschuldet gehindert war, diese Frist einzuhalten.





Datenschutzerklärung